Staatliches Gymnasium "Marie Curie" Worbis
  Elisabethstraße 23 - 37339 Leinefelde-Worbis / Tel.: 036074 - 94380 / Fax: 036074 - 94392
 

Aktuelle Nachrichten aus dem Schuljahr 2016/17

Jahresübersicht

11.08.2016 Marie begrüßt 87 Schülerinnen und Schüler in Klasse 5
Bild 1 Am 11.08.2016 öffneten sich die Türen des Staatlichen Gymnasiums „Marie Curie“ in Worbis für die neuen Schülerinnen und Schüler der fünften Klassenstufe. Das Begrüßungsprogramm gestalteten u.a. Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen und der Schulchor unter der Leitung von Frau Irina Gemsa. In den musikalischen Darbietungen wurden auf sehr vielfältige Weise Höhen und Tiefen des Schulalltags veranschaulicht, der eben manchmal auch als „Mad World“ erscheint. Auch direkt an die Eltern der neuen Schüler wendeten sich die Sängerinnen und Sänger, in dem Sie eine nicht ganz ernst gemeinte Möglichkeit vorschlugen, den Schulwechselstress zu entschärfen. Gemeinsam sangen Schüler und Eltern die bekannte Maffay-Hymne „Ich wollte nie erwachsen sein“.
Auch Schulleiter Bernd Schüler begrüßte die neuen Fünftklässler ganz herzlich – mittlerweile zum fünften Mal als Schulleiter, was, so bekannte der Direktor des Gymnasiums, noch nicht zur Routine geworden sei. Daran anschließend verdeutlichte Bernd Schüler anhand einer kleinen Geschichte, welche Möglichkeiten es gibt, sich in neuer Umgebung zu Recht zu finden, um sich möglichst schnell wohl zu fühlen. Dazu rief er seine neuen Schüler zu Freundlichkeit in der täglichen Begegnung auf, um eine gute Lernatmosphäre zu schaffen. Das gute Bildungsangebot des Worbiser Gymnasiums sei eine weitere Voraussetzung für dieses Ziel. Die neuen Schüler sollten möglichst schnell Unsicherheiten überwinden und ohne Unterlass Fragen stellen, nur so sei Fortschritt möglich. Die Eltern ermutigte der Schulleiter, bei Problemen schnell das Gespräch mit der Schule und ihren erfahrenen Lehrern zu suchen. Mit der musikalisch unterstützten Empfehlung „Probier‘s mal mit Gemütlichkeit“ aus dem Dschungelbuch endete seine Begrüßungsansprache. Nun konnten die neuen Schülerinnen und Schüler den drei fünften Klassen und ihren Klassenlehrern zugeordnet werden, um in das Abenteuer „Gymnasium“ durchzustarten und ihren ersten Schultag zu erleben.

E. Thiele
Bild 2
Bild 3
 
 
www.gymnasium-worbis.de